Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel in landwirtschaftlichen Betrieben auf Unfall- und Feuersicherheit

Ab sofort findet durch einen Sachverständigen der Elektro-Beratung Bayern GmbH im Auftrag der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft ca. 2 Wochen lang eine Prüfung der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel in landwirtschaftlichen Betrieben statt. …mehr

Bekanntmachung über das Widerspruchsrecht von Wahlberechtigten hinsichtlich der Weitergabe ihrer Daten

Nach den Vorschriften des Bundesmeldegesetzes (BMG) darf die Meldebehörde Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen auf staatlicher und kommunaler Ebene in den sechs der Wahl oder Abstimmung vorangehenden Monaten Auskunft aus dem Meld …mehr

Hochwasser 2016 - Soforthilfen und Hilfsprogramme

 http://www.rottal-inn.de/Hochwasser/Pressemitteilungen.aspx unter "Soforthilfen und Hilfsprogramme"; private Hauseigentümer mit Schäden an Hausrat und Gebäuden: Kontakt-Telefonnummer Landratsamt Rottal-Inn: 08561/20-760 oder 20-761Zuschussprogramm des Bayer. Staatsministeriums des Innern, für Bau u …mehr

Rauchwarnmelder retten Leben

Seit Januar 2013 ist es in Bayern Pflicht, neu gebaute Wohnungen mit Rauchmeldern auszustatten. Nach einer Übergangsfrist bis Ende 2017 müssen auch alle bestehenden Wohnungen entsprechend nachgerüstet sein. Aus diesem Grund hat die Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für  …mehr

Breitbandausbau Wittibreut

   http://www.rottal-inn.de/Wirtschaft/Wirtschaftsstandort/Breitband/GemeindeWittibreut.aspx  …mehr

Informationen zum Bundesmeldegesetz

Zum 1. November 2015 ist ein bundesweit einheitliches Bundesmeldegesetz in Kraft getreten, das die 16 Landesmeldegesetze abgelöst hat. Das Bundesmeldegesetz hat einige neue gesetzliche Vorgaben mit sich gebracht. Die wichtigsten Neuerungen: Wohnungsgeberbestätigung: Seit 01.11.2015 hat der Meldepfli …mehr

10.000-Häuser-Programm

Am 15. September 2015 startet Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner das 10.000-Häuser-Programm, ein neues Förderprogramm für innovative Gebäude- und Heizsysteme. Das Programm fördert die energetische Ertüchtigung von selbstgenutzten Ein- und Zweifamilienhäuser. Nähere Informationen finden Sie im …mehr

drucken nach oben